Front-Lifter

Bequemer zu bedienen, aber auch deutlich teurer als die konventionellen Frontheber mit Klappmechanismus sind einarmige Montage-Lifte, wie sie beispielsweise Mobil-Tech oder Kern-Stabi im Programm haben. Dank der Übersetzung lassen sich Motorräder praktisch im Handumdrehen spielend leicht anheben – entweder mit der Kurbel (Mobil-Tech) oder, wie bei Kern, per Spindelantrieb und Knarre mit 13er-Nuss sogar bis zu einer Höhe von 30 Zentimetern. Neben dem vergleichsweise geringen Platzbedarf ist vor allem die kontrollierte Aufwärtsbewegung gerade beim Einsatz auf Hebebühnen von Vorteil.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote