Fußrastenanlage TRW-Lucas Black Edition Für die Füße

Die Black-Edition-Fußrastenanlage von TRW-Lucas ist für viele sportliche Motorräder verfügbar. Das Zubehörteil will vor allem mit seinem weiten Verstellbereich, seinem geringen Gewicht und seinem sportlichen Aussehen punkten.

Foto: TRW-Lucas

Die Black-Edition-Fußrastenanlage von TRW-Lucas erlaubt es, die Rastenposition um bis zu 28,5 mm horizontal und 40 mm vertikal zu variieren. So kann nahezu jeder Fahrer seinen persönlich idealen Kompromiss zwischen Komfort, Kontrolle und Schräglagenfreiheit bestimmen.

Teilegutachten, Anbauanleitung, Teilenummern-Übersicht zur Nachbestellung von Einzelteilen und Teflonstopfen gehören zum Lieferumfang; ebenso zwei Schaltstangen, um zwischen normalem und umgekehrtem Schaltschema zu wählen.

Die TRW-Lucas Black Edition-Fußrastenanlage stehen jetzt für mehr als 100 Modelle von Aprilia, BMW, Ducati, Honda, Kawasaki, KTM, Suzuki, Triumph und Yamaha zur Verfügung; neueste Zugänge sind die 2016er-Kawasaki Ninja ZX-10R sowie die KTM 1290 Super Duke R.

Das aktuelle Teilegutachten für die TRW-Lucas Black Edition-Fußrastenanlage inklusive vollständiger Modell-Liste ist auf der Website des Herstellers abrufbar.

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote