Fussrastenumbau (Archivversion) Abstellhebel

Entscheidend für den Spaß beim Motorradfahren ist eine passende Ergonomie. Fußrasten am rechten Fleck sorgen für Entspannung. Empfehlenswert sind Rasten, die sich in vielen Positionen verstellen lassen. So haben beispielsweise Sportfahrer die Möglichkeit, auf der Rennstrecke und auf der Straße unterschiedliche Einstellungen zu verwenden (für mehr Schräglagenfreiheit beziehungsweise einen entspannteren Kniewinkel). Hersteller der meist aus Aluminium gefertigten Fußrastenanlagen gibt es zuhauf. Unter anderem ABM (Foto), Gilles, HeyTec, LSL, Lucas, RaiRoTec und
Rizoma. Je nach Ausführung kosten die edelsten Teile bis weit über 500 Euro. Da sie modellspezifisch angefertigt werden, ist der Anbau recht
einfach. Bis auf diversen Testfahrten die optimale Einstellung gefunden wird, kann allerdings etwas dauern.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote