Givi Speedpack

MOTORRAD-Urteil: empfehlenswert

Anbieter: Givi Deutschland, Telefon 0911/955100; Internet: www.givi.dePreis: 250 EuroLieferbare Farben: Deckel in Schwarz, Gelb, Silber, Rot oder GrünAußenmaterial: Nylon mit KunststoffdeckelMaximaler Stauraum: zirka 40 LiterGewicht: 3720 GrammAusstattung: variables Volumen über Dehnfalte; ein Tragegriff; vier Zurrgurte mit Schlaufen und Gurtschlössern aus Metall; stabiler Kunststoffrahmen; großflächiger Klettriegel zur Komprimierung des GepäcksBesonderheiten: abschließbarer, aerodynamisch geformter Hartschalendeckel; stabiler Kunststoffrahmen; Verwendung als Rucksack möglichBeladen: sehr gute Zugänglichkeit über große Öffnung von oben, wegen fehlender stabilisierender Seitenwände gestaltet sich das Bepacken jedoch etwas umständlich; scharfkantige Innenseite des KunststoffrahmensBefestigung: sehr einfaches Anbringen des Speedpack mittels vier sehr stabiler und ausreichend langer Zurrgurte mit Gurtschlössern aus Metall und Schlaufen, die auch an Motorrädern ohne serienmäßige Gepäckhaken eine sichere Montage ermöglichenFahrversuche: bei Verlegung der Zurrgurte über Kreuz sitzt das Speedpack absolut sicher auf dem Soziusplatz und beeinträchtigt die Fahrstabilität weder bei hohem Tempo noch beim Kurvenwedeln oder starkem BremsenFazit: relativ schweres, eigenwillig gestyltes Gepäcksystem mit einfacher Ausstattung und durchschnittlichem Stauraum zu einem relativ hohen Preis, das seinem Namen jedoch vollauf gerecht wird und dank exzellenter Befestigungsmöglichkeiten unter allen Umständen eine sehr gute Fahrstabilität gewährleistet

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel