12 Bilder
Jedes Motorrad mit Verbrennungsmotor braucht ihn: den Tank. 2Räder zeigt in der Bilderreihe wie die Produktion eines Tanks vonstatten geht.

Grundlagen: So entstehen Motorradtanks So werden Spritfässer für Motorräder gebaut

Die Herstellung von Spritbehältern ist keineswegs ein Mysterium. Die im Vogtland ansässige Firma Behr Motorradtechnik zeigte 2Räder, wie es geht.

Motorräder mit Verbrennungsmotoren benötigen Sprit. Und dieser Sprit muss transportiert werden. Und genau das ist die Aufgabe eines Tanks. Die Behälter müssen jedoch viel mehr leisten, als nur Kraftstoff aufzubewahren. Sie beeinflussen ganz maßgeblich das Design und somit das Erscheinungsbild eines Motorrads. Außerdem müssen sie sich möglichst passgenau an Rahmen, Motor und Anbauteile schmiegen, um den zur Verfügung stehenden Platz optimal auszunutzen, ohne klobig zu wirken. Bevor aus riesigen Blechplatten wohlgeformte Tanks entstehen, ist jede Menge Handarbeit gefragt. Welche Arbeitsschritte im Einzelnen erforderlich sind, schaute sich die Redaktion 2Räder bei der Firma Behr Motorradtechnik in Sachsen an, die außerdem hochwertige Felgen, Speichen- und Gussräder für die Motorradindustrie herstellt.

Anzeige

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote