Hagon

MOTORRAD-Urteil: empfehlenswert

Mit dem in Federbasis und Dämpfung (wirkt auf Zug- und Druckstufe) einstellbaren, etwas unsensibel ansprechenden Hagon-Federbein (599 Mark) liegt die Yamaha stabiler in Kurven und nimmt Schräglagenwechsel gelassener. Verbesserungswürdig: Komfort und Dämpfungsverhalten. Kleine Unebenheiten werden zu stark gedämpft, lange Wellen hingegen etwas zu schwach. Dennoch eine gute Wahl für Fahrer über 85 Kilogramm und häufige Fahrten mit hoher Zuladung.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote