Hightech-Beschichtung (Archivversion) Harte Schale

Was bislang den Rennsportteams von Formel 1, DTM, Dakar oder Superbike-WM vorbehalten war, nämlich Motorteile mit einer superharten Kohlenstoffschicht zu versehen, ist bei der Firma Kexel auch für Endkunden finanzierbar. Die Preise beginnen bei etwa 350 Euro für die DLC genannte Beschichtung einer Kleinserie, bestehend beispielsweise aus Nockenwelle, Ventile und Kipphebel. Einzige Einschränkung: Es können nur Neuteile mit der im Plasmaverfahren aufgebrachten, verschleiß- und reibungsminimierenden Schicht versehen werden.

Anbieter: Kexel, Telefon 02663/6823, www.kexel.de

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel