Hilfsmittel zur Kettenreinigung und -pflege (Archivversion) Abgebürstet

Damit es keine verkrustete Dreckpampe auf der Kette gibt, sollte dem Einsprühen mit Kettenspray gelegentlich eine Säuberungsmaßnahme vorrangehen. Dazu gibt es zwei Hilfsmittel: der »revolutionäre Z-Oiler« (35 Mark) von Zupin, Telefon 08669/85760, mit Schlauchanschluß und der »Grunge Brush« von Louis (20 Mark), eine Art Rundumbürste, bei der ein Reiniger gleich mitgeliefert wird. Letztere läßt sich für jede Kettengröße einstellen, bringt gegenüber der Reinigung mit normaler Bürste kaum Vorteile, eine große Sauerei ist es in beiden Fällen. Die verhindert auch das Zupin-Hausmittel nicht, zudem ist der Z-Oiler in der Handhabung ziemlich umständlich und in der mechanischen Reinigungswirkung eher bescheiden. MOTORRAD-Tip: wenig empfehlenswert, bleiben Sie bei der Bürste. Als Schmutzlöser entweder zum speziellen Kettenreiniger oder Belray 6in1-Spray greifen.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote