Jaeger-LeCoultre Reverso Classique/Norton Commando (Archivversion)

Dereinst pflegten sich wohlhabende Jünglinge beim Zeitvertreib gegenseitig ihre teuren Uhren zu zerdeppern - ob beim Polospiel, der Mille Miglia oder beim gemeinsamen Skifahren. Anregende Gespräche mit den Uhrmachermeistern von Jaeger-LeCoultre brachten diese 1931 auf den Dreh mit dem Wendegehäuse der »Reverso«. Fortan blieben die nunmehr durch die massive Rückseite geschützten Zeitmesser heil - die Reverso reifte zum Klassiker. Von dieser Schutzfunktion profitieren auch heute noch die Fahrer von Zweirad-Klassikern wie der Norton Commando, wenn sie unverhofft wieder einmal in den Tiefen des Kurbelgehäuses nach dem rechten sehen müssen. Die Uhr: Stahl, Handaufzug, 3980 Mark.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote