Rollei 425.

Kauftipp Actioncams (MOTORRAD 25/2016) Rollei 425

Die Action-Kamera Rollei 425 hat im Actioncam-Vergleichstest in MOTORRAD 25/2016 das Prädikat "Kauftipp" erzielt.

Anbieter: Rollei, Tel. 0 40/2 70 75 02 70, www.rollei.de

Preis: 129,99 Euro

Maximale Auflösung: 3840 x 2160p bei 25 fps

Maximaler Aufnahmewinkel: 170 Grad

Speichermedium: MicroSD (ab Class 10)

Dateiformate: MOV, JPEG

Display: 2“-LCD-TFT-Farbscreen

Größe: 59 x 41 x 24 mm

Gewicht: 67 g

Lieferumfang: Kamerarahmen, wasserdichtes Schutzgehäuse, Klemm- und Bandhalterungen, GoPro-Standardbefestigung, Daten- und Ladekabel, Handgelenk-Fernbedienung

Bild- und Tonqualität: Gute Bildschärfe bei bewegten Bildern, allerdings offenbar etwas zu starker Scharfzeichnungsfilter, leichte Artefakte und etwas Rauschen, brillante (etwas unnatürliche) Farben, Rottöne sehr kräftig, lineares Umblenden bei Wechsellicht, insgesamt gute Videoergebnisse, Fahrten werden sehenswert aufgezeichnet; Fotos bei Kunstlicht mit leichtem Rauschen, Qualität aber noch okay; Motorsound wirkt verfremdet

Befestigungen: GoPro-Standardbefestigung aus Plastik mit etwas Spiel, saß im Test nicht optimal; Tipp fürs Motorrad: Originalzubehör-Lenkerhalterung „Hell Rider“ aus Metall für 33 Euro (wurde außerhalb der Wertung getestet)

Bedienbarkeit: komfortabel mit Fernbedienung am Handgelenk zu steuern; einfache Menüführung

Verarbeitung/Ausstattung: Materialien ordentlich; Farbdisplay für Preisklasse wirklich gut

Fazit: Klasse Videos! Nur bei den Standardhalterungen schwächelt die Rollei 425. Die Einsteigerkamera wird jedoch so günstig angeboten, dass man sich sinnvolles Originalzubehör fürs Motorrad gut leisten kann. Also: kaufen!

MOTORRAD-Urteil: gut

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote