Öl: Beratung zu Motoröl (Archivversion) Fehler und ihre Ursachen

Hoher Ölverbrauch
L zu großes Kolbenringspiel
L defekte Ventilschaftdichtungen
L Verluste durch Kurbelgehäuseentlüftung
(eventuell zu hoher Ölstand)
L Einfahrzeit; die Bauteile sind noch nicht
aufeinander eingelaufen
L Leckagen (beispielsweise Gehäuse-
abdichtungen)
L Kühlsystem defekt, dadurch zu hohe
Betriebstemperatur
L extreme Betriebsbedingungen (Dauervolllast)
Absinken des Öldrucks
L Ölpumpe überfordert oder defekt
L Motorenverschleiß (zu viel Lagerspiel)
L falsch dimensionierte oder verstopfte
Ölversorgungskanäle
L zu niedrige Leerlaufdrehzahl
L Öldrucksensor defekt, ungenau oder
falsch positioniert
L zu hohe Panscharbeit im Motor
L Kühlsystem defekt, dadurch zu hohe
Betriebstemperatur
L hoher Wasseranteil im Öl, dadurch
Dampfblasenbildung und Schaum
Schaumbildung
L zu hoher Ölstand führt zu starker
mechanischer Beanspruchung und in der
Folge zu Lufteinschlüssen
L hoher Wasseranteil im Öl, dadurch Dampfblasenbildung bei hohen Temperaturen
L Öl mit schlechtem Luftabscheidevermögen
L Motoröl stark verschmutzt
L zu hohe Kraftstoffverdünnung

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote