Pro-Oiler (Archivversion) Pro-Oiler

Anbieter: Pro-Oiler, Telefon 0032/3231/4869, www.pro-oiler.com, Preis: 205 Euro inklusive Versand
Soll wie geschmiert laufen. So der Wunsch. Bei der Montage des vollautomatischen Kettenölers der belgischen Firma Pro-Oiler flutscht es jedoch über-
haupt nicht. Die englische Anleitung ist etwas kryptisch und das deutsche Merkblatt ebenfalls nur eine geringe Hilfe. Gelegenheitsschrauber sind komplett überfordert und sollten auch trotz etwaiger Mehrkosten den Anbau lieber einer Fachwerkstatt überlassen. Um das richtige Signal für die elektronische Steuereinheit innerhalb der Bord-Stromversorgung zu ermitteln, sind Messgeräte und tiefer gehende Kenntnisse der Materie erforderlich. Ist das Gerät indes erst mal fachgerecht installiert, gibt’s wenig zu meckern. Die Steuereinheit kann im Cockpit oder auch zusammen mit dem Ölreservoir unter der Sitzbank angebracht werden. Befüllt wird das System mit Motor-, Getriebe- oder einem anderen gummiverträglichen Hydrauliköl, das die Kette während der Fahrt schmiert. Je nach Einstellung dosiert der elektronische Pro-Oiler 15-stufig die Menge des Schmierstoffs und kann dementsprechend an verschiedene Belastungszustände wie Regenfahrt, Renneinsatz oder Landstraßentour angepasst werden. Theoretisch während der Fahrt, was aber in der Praxis kaum nötig ist. Das Schmieröl gelangt über zwei ideal positionierte Düsen doppelseitig auf das Kettenblatt in Höhe der Zähne und damit an die Innenfläche der Kette. Eine gute Voraussetzung für die Kette, immer gut geschmiert zu laufen.

Fazit: Der vollautomatische Kettenöler ist für Langstrecken-Racer ein sinnvolles Teil zum fairen Preis

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel