Ratgeber News (Archivversion) Indoor-Dakar

Nach den Schwierigkeiten der vergangenen Jahre, mit kurzfristigen Routenänderungen oder kompletter Event-Absage aufgrund massiver Terrorwarnungen, geht der Veranstalter der legendären Paris-Dakar ab 2009 ganz neue Wege. Von da an kämpfen die Rallye-Asse indoor um die Krone des besten Offroaders. Gut 50 Kilometer südlich von Paris entsteht dafür die größte Halle der Welt. Hundert Millionen Kubikmeter Wüstensand, 200000 Tonnen Kies und Felsgestein sowie eine über acht Hektar große Seenlandschaft sollen für das angemessene Ambiente sorgen. Tagsüber donnern die Piloten unter Beobachtung von bis zu 300000 Zuschauern durch die anspruchsvollen Sonderprüfungen, nachts bearbeiten bis zu 350 Bulldozer den auf drei Ebenen angeordneten Parcours und geben ihm für die folgende Etappe ein völlig neues Profil. Um eine funktionierende Navigation zu ermöglichen, werden eigens 25 künstliche Satelliten in die Hallendecke integriert.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel