Ratgeber (Archivversion) Kaufen

Ausprobiert: Wera Zyklop

Knarre her

Schluss mit dem Fummeln an kaum erreichbaren Schrauben. Her mit der gelenkigen
Knarre von Wera. MOTORRAD hat sie angelegt.

Schon mal über schwer erreichbare Schrauben und Muttern geflucht? Dann lassen Sie den Zyklop ran. Blitzgeschwind ist die pfiffig konstruierte Knarre an unterschiedlichste Einbausituationen angepasst. Ein kurzes Klicken reicht, schon ist der frei schwenkbare Knarrenkopf entsichert und lässt sich in fünf Positionen arretieren. Über das griffige Rändelrad kann man schnell auf Rechts- oder Linksgang umschalten. Griffmulden am Knarrenkopf sowie der ergonomisch gestaltete Griff sorgen dafür, dass das Werkzeug sehr gut in der Hand liegt. Freilaufhülsen an Knarre und Verlängerung tragen ebenfalls zur leichten Handhabung bei. Dazu lassen sich Nüsse wie auch Verlängerungen arretieren. Das ist Gold wert, denn es verhindert, dass der Aufsatz in unzugänglichen Motornischen verschwindet. Daten: Feinzahnknarre mit schwenkbarem Kopf und Vierkant-Antrieb, Kugelarretierung und Druckknopfauslösung, in 1/4-, 3/8- oder 1/2-Zoll-Ausführung. Diverse Verlängerungen mit Schnelldrehhülse, Kardangelenk und Knarrensatz mit Nüssen in metrischer und zölliger Ausführung separat erhältlich. Preise (nur Knarre): ab 44 Euro, Infos: www.wera.de.

Fazit:
Schwenken, drehen, schrauben. Der Zyklop ist nicht nur etwas für den Profischrauber. Die leichte Handhabung wird auch den Amateur begeistern und manchen zuvor komplizierten Arbeitsschritt deutlich erleichtern.

MOTORRAD-Urteil: sehr gut


USB-Unfallversicherung

Digital-Verband

Eine Kette fürs Leben: Auf dem U-Tag-USB-Stick lassen sich wichtige medizinische Daten für den Notfall abspeichern.

Angaben zu Allergien, Medikamentenunverträglichkeiten, Versichertennummer oder die Rufnummer des Hausarztes: Alles, was bei einem Notfall von Bedeutung ist, lässt sich auf dem ICE-Stick („In Case of Emergency“) abspeichern und schnell über den USB-Port eines Computers wieder abrufen. Besonderer Clou: Alle Angaben können per Mausklick in sieben Sprachen übersetzt werden – ein unschätzbarer Vorteil bei der medizinischen Versorgung im Ausland. Zudem gibt es einen verschlüsselten Ordner, in dem Kopien von persönlichen Dokumenten wie Reisepass oder Führerschein abgelegt werden können – hilfreich, wenn man sich bei Verlust oder Diebstahl fernab der Heimat um die Wiederbeschaffung kümmern muss. Bezuginfos: www.utagice.com, Speichergröße: 1 GB, Preis: 34,95 Euro.


Internet-Kaufkodex

Recht im Linkverkehr

Ein neuer Verhaltenskodex für den Fahrzeughandel im Internet soll Käufer vor unseriösen Angeboten schützen.

Für viele ist das Internet erste Anlaufadresse, wenn nach einem neuen oder gebrauchten Motorrad gesucht wird. Besonders ärgerlich ist aber, wenn man nach der virtuellen Recherche in der Realität plötzlich vor einem Bike steht, das mit der Beschreibung im Inserat nur wenig zu tun hat. Gegen die schwarzen Schafe der Branche wendet sich nun ein Verhaltenskodex, auf den sich ADAC, die Wettbewerbszentrale, das Deutsche Kraftfahrzeuggewerbe und die Verkaufsportale Autoscout24.de und Mobile.de geeinigt haben. Online-Händler müssen bei den Inseraten ihrer Fahrzeuge Standards einhalten, die in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Verkaufsbörsen verankert sind. Wer sich nicht an diese Vorgaben hält, dem drohen Löschung der Inserate sowie der Ausschluss vom Online-Handel.

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel