Raumfahrt (Archivversion)

Raumfahrt

Astronauten müssen bekanntlich jede Menge Krempel ins All mitschleppen und brauchen daher wasserabweisend beschichtete Polyamid-Taschen. Der Hersteller »Vanessa« kommt aus Italien, der führenden Raumfahrt-Nation, und wirbt mit dem Slogan »Travelling in the space«. Doch da die Zielgruppe begrenzt ist, möchte Vanessa über seinen deutschen Partner EC Direkt (Telefon 0 88 21/5 63 88) nun auch an Motorradfahrer verkaufen. Zum Beispiel einen Magnet-Tankrucksack (115 Mark), Satteltaschen (209 Mark) und eine riesengroße Bekleidungstasche (149 Mark).
Anzeige

Vanessa-Taschen und -Säcke (Archivversion) - Das tut boot

Wie soll man einen 119 Mark teuren Motorradstiefel aus Rindnappaleder nennen? Vielleicht »Artikel 0815« oder »Modell 4711« - ach was, das Beckumer Leder-Bekleidungswerk (Telefon 0 25 21/1 70 84) bewies Phantasie und nannte das in den Größen 37 bis 46 lieferbare Teil »Biker Boot«. Eine mutige Namensschöpfung, die wir in dieser Form erst 75mal gelesen haben. Vorschlag für das Nachfolgemodell: »Easy Rider« - wäre auch neu. Reflexstreifen, Schaltverstärkung, Schnürung und Klettüberlappung sind beim »Biker Boot« übrigens serienmäßig.

Vanessa-Taschen und -Säcke (Archivversion) - Fleece-Satz

Italienisch hört sich besser an. Jede noch so banale Sache klingt übersetzt einfach toll. Aus »Blähung« wird »flatulenza«, aus »Haferschleim« wird »mucillaggine d’avena« und aus »Halskrause« tatsächlich »collare«. »Collare« ist aus doppellagigem Fleece gefertigt und in Rot/Blau oder Schwarz für 23,50 Mark erhältlich. Wo man das kuschelige Teil bekommt, verrät Matthies (Telefen 0 40/23 72 51 20).

Vanessa-Taschen und -Säcke (Archivversion) - Very british

Großbritannien - da denkt jeder sofort an die berühmte Küche oder aber an »British Elend«, den ehemaligen Zusammenschluß qualitätsbewußter Automobilmarken. Vielleicht aber auch an »Davida«, eine Helmhersteller, dessen »Classic Jet« fast ausschließlich in Handarbeit gefertigt wird und der sogar die ECE 22/03-Norm erfüllt. Die je nach Farbkombination 395 bis 600 Mark teuren Mützen werden mit oder ohne Druckknöpfe geliefert. Die GFK-Schale ist mit einem Lederfutter ausgestattet. Den deutschen Import erledigt Motorrad Lust (Telefon 02 21/3 40 44 44).

Vanessa-Taschen und -Säcke (Archivversion) - Leucht-Stoff

Dieses Heft liegt ab dem 27. April am Kiosk. Bei der nachfolgenden Meldung handelt es also um KEINEN Aprilscherz: Bieffe (Telefon 0 71 81/93 93 80) bietet beleuchtete Helme an. Der Markenschriftzug der 399 Mark teuren Polycarbonat-Mützen »Pole Position TI/TB« strahlt. Die Stromversorgung erledigt eine Neun-Volt-Batterie. Unbeleuchtet kostet der Helm 299 (uni) oder 349 Mark (multicolore). Bereits ab 219 Mark gibt’s den unbeleuchteten »Air Tech«.

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote