Schutz fürs Handy (Archivversion)

Wer sein Handy nicht in der Kombi unterbringen will, kann es ins Kartenfach des Tankrucksacks stecken. Zumindest bei geringen Geschwindigkeit hört man dann das Klingeln, und bei Nachtfahrten ist das Display leuchten zu erkennen. Wassergeschützt wird das Telefon dort zum Beispiel durch die 40 Mark teuren Aquapack-Hüllen (Telefon 05722/981050). Die transparenten Taschen ermöglichen auch im strömenden Regen Telefonate, ohne das Handy herauszunehmen.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote