Tankrucksäcke: Vergleichstest (Archivversion)

Anbieter: EM Direkt Emig, Telefon 08841/626584, www.vanessa-roadline.com
Preis: 139 Euro
Farbe: Schwarz
Typ: universelles Gepäcksystem mit spezieller Halte-
vorrichtung für Stahlblech-, Alu- und Kunststofftanks; einteiliger Aufbau mit stabilisierenden Seitenwänden
Praxistest
Verarbeitung/Ausstattung: sehr gute Ver-
arbeitung, aber einfache Ausstattung
Handhabung: drei spezielle Halter müssen ausgerichtet und auf den Tank aufgeklebt werden, wo sie dauerhaft verbleiben; einfaches Beladen von oben dank formstabilem Aufbau und vollständig öffnendem Deckel; sehr
leichtes Einklinken des Tankrucksacks in die Klebehalter; minimale Begrenzung des Lenkeinschlags; Lenkschlossverriegelung nicht behindert; Bewegungsfreiheit des Fahrers nicht eingeschränkt; freie Sicht auf die Instrumente
Fahrtest
Stabilität: Werden die drei Halter nach Vorschrift
auf den Tank geklebt, sitzen sie absolut fest. Trotz der Drei-Punkt-Befestigung wackelt der vergleichsweise kompakte Vanessa-Tankrucksack in Wechselkurven sowie beim starken Beschleunigen und Bremsen geringfügig, weil die drei Haltelaschen an flexiblen Stretch-Bändern platziert sind. Die Pendelbewegungen nehmen allerdings keine störenden Ausmaße an, was auch auf das geringe Volumen des 3110 zurückzuführen ist
Halt am Motorrad: Trotz der geringfügigen Schwingungen gibt es am sicheren Halt des Tankrucksacks bis
in sehr hohe Geschwindigkeitsbereiche keine Zweifel, die aufgeklebten Befestigungspunkte halten den Belastungen des Motorrad-Alltags – zumindest bei den kühlen Temperaturen während des Testzeitraums – locker stand
-Urteil: sehr gut bis gut

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote