Tankrucksäcke: Vergleichstest (Archivversion)

Anbieter: Louis, Telefon 040/73419360,
www.louis.de
Preis: 66 Euro
Farbe: Schwarz
Typ: zweiteiliger Tankrucksack mit stabilisierenden Seitenwänden, Magnet-Grundplatte als Kartentasche
verwendbar
Praxistest
Verarbeitung/Ausstattung: tadellose Verarbeitung, sehr umfangreiche Ausstattung
Handhabung: dank formstabilem Aufbau und komplett öffnenden Deckeln sehr gut von oben zu beladen; einfaches Anbringen am Motorrad mit Magnetplatte (Riemenbefestigung: ungenügend, da Kunststoffhaken für den Tankfalz zu labil; Bruch eines Hakens beim Festziehen); Lenkeinschlag wegen Breite etwas eingeschränkt; Lenkschlossverriegelung nicht behindert; gut platzierte Steckschlösser des Steuerkopf-Riemens; Sicht auf die Instrumente durch den hohen Aufbau vollständig verdeckt
Fahrtest mit Magnet-Grundplatte
Stabilität: Aufgrund der enormen Höhe bewegt sich der Tankrucksack trotz guter Haftkraft der Magnete vergleichsweise stark; durch die ausladenden Bewegungen werden die Seitenflanken mit den Magneten nach oben gezogen, wodurch der Tankrucksack weiter an Stabilität verliert; die Magnet-Halter müssen deshalb immer wieder in die Ausgangslage gezogen werden; Verzurren mit zusätzlichen Spannriemen sehr zu empfehlen (Zurr-Ösen vorhanden)
Halt am Motorrad (30 Punkte): Trotz der
starken Bewegungen dank des straff spannbaren Steuerkopf-Riemens noch ausreichender Halt, selbst bei hohen Geschwindigkeiten bis 180 km/h; kein Abheben
der Seitenflanken beim Rütteltest mit 160 km/h
-Urteil: befriedigend














Riemenbefestigung
Praxisfremde Riemenbefestigung, nur für Tanks mit Falz geeignet, nicht jedoch für verkleidete Motorräder oder Maschinen mit verbautem (Kunststoff-)Tank; an CB 1300 kein Fahrtest möglich, weil einer der äußerst labilen Kunststoffhaken beim Anziehen des Riemens einfach abbrach
-Urteil: ungenügend

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote