Kunzer Multi Pocket Booster Louis Special Edition.

Testsieger Akku-Booster (MOTORRAD 23/2016) Kunzer Multi Pocket Booster Louis Special Edition

Der Akku-Booster Kunzer Multi Pocket Booster Louis Special Edition hat im Akku-Booster-Vergleichstest in MOTORRAD 23/2016 das Prädikat "Testsieger" erzielt.

Anbieter: Louis, Tel. 0 40/73 41 93 60, www.louis.de

Preis: 99,99 Euro (plus 4,95 Euro Versand), gekauft bei Louis

Lieferumfang: Akkupack, Netzteil-Ladegerät, 12-V-Ladekabel mit Zigarettenanzünder-Stecker, Batterieklemmen für Starthilfe, USB-Kabel mit vier Adaptern, acht (Laptop-)Adapter mit Kabel, Aufbewahrungstasche;

Ausstattung: Ladeeingang Micro-USB 5 V/1 A und 12 V/1 A, USB-Ausgang 5 V/2 A, Ausgang 19 V/3,5 A, zwei LED-Lampen (Dauerlicht, SOS, Stroboskop), Ladezustandsanzeige über vier LED

Herstellungsland: China

Abmessungen (L x B x H): 171 x 84 x 33 mm

Gewicht: 404 g

Technische Daten (Angaben vom Hersteller): Kapazität 12.000 mAh, Startstrom 12 V/200 A, Spitzenstrom 12 V/400 A, Ladezeit fünf Stunden, Ladezyklen k. A.

Bedienung: relativ ausführliche deutsche Bedienungsanleitung, Stecker und Adapter passgenau, einfaches Ein- und Ausschalten der LED-Lampe, Netzstecker- und Zigarettenanzünderkabel ausreichend lang, robuste Batterieklemmen, Starthilfekabel ausreichend lang

Starthilfe-Test: hervorragend bestanden, keine Erwärmung von Gerät und Zubehör

Auffälligkeiten: sehr gute Schutzschaltung inklusive Verpolungs- und Kurzschlussschutz, in Sachen Anschlussreihenfolge bei tiefentladener Batterie etwas missverständliche Bedienungsanleitung

Fazit: Nur mäßig kompaktes und im Vergleich recht schweres Gerät, das dafür beim Starthilfe-Test absolut überzeugt und auch größere Pkw-Motoren problemlos zum Leben erwecken kann. Gute Verarbeitung, umfangreiche Ausstattung inklusive narrensicherer Schutzschaltung und viele Nutzungsmöglichkeiten sorgen für reichlich Punkte und den (geteilten) Testsieg.

MOTORRAD-Urteil: gut

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote