Testsieger Werkstattlampen (MOTORRAD 4/2014) Kunzer LED-Arbeitslampe PL-023

Die Kunzer LED-Arbeitslampe PL-023 hat beim Vergleichstest Akku-Werkstattlampen in MOTORRAD 4/2014 das Prädikat "Testsieger" erzielt.

Foto: mps-Studio

Kunzer LED-Arbeitslampe PL-023

Anbieter: Kunzer GmbH, 85661 Forstinning, Tel. 0 81 21/22 00, www.kunzer.de

Preis: 31,00/30,82 Euro (UVP/gezahlt bei Stahlgruber, Stuttgart)

Herstellungsland: China

Technische Daten: Abmessungen (L x B x H) 21,5 x 5 x 5,5 cm, Gewicht 204 g, Akku Li-Ion 3,6 V, 1000 mAh, Ladezeit 3,5–4 Stunden

Leuchtdauer: ca. 1,5 Stunden

Leuchtdauer gemessen: 185 Minuten (18 LED)

Lichtstärke (Spot/Fläche): 6/7

Ausstattung: Spotlicht mit 5 LED, Flächenlicht mit 18 LED (getrennt schaltbar), Ladekabel (140 cm) mit Netzteil, 1 Magnet, Aufhänge­öse, Lampenkopf um 120 Grad schwenkbar

Plus: Punktgenauer und heller Spot, sehr helles und gleichmäßiges Flächenlicht; durch Gelenk sehr flexibel einsetzbar; Ein/Aus-Schalter einfach zu bedienen; gute Standsicherheit; robuste Machart, ordentliche Verarbeitung; hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis

Minus: Magnet dürfte noch etwas stärker sein; keine Lade-Ende-Anzeige

Fazit: Leuchtstark und praxisgerecht gestaltet, ordentlich verarbeitet und das alles zu einem sehr fairen Preis – die Hausmarke des renommierten Werkstattausrüsters liefert einen würdigen Testsieger.

MOTORRAD-Urteil: sehr gut

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote