Tips und Tricks: Sicht im Winter (Archivversion) Aussichts-Los

Statt Scheibenwischer muß der Motorradfahrer bei benebelter Aussicht zu anderen Mitteln greifen

Früher waren die Winter eiskalt, heute sind sie oft naß. Die Kombination beider Attribute macht das Motorradfahren in der feuchtkalten Jahreszeit auch nicht gerade attraktiv. Erste Voraussetzung für Spaß bei Winterausflügen ist die thermische Isolation durch gute Textilbekleidung. Aber auch gut eingepackt nervt in der feuchten Periode die oftmals schlechte Aussicht infolge des beschlagenden Visiers. Zwar sind einige Visiere in puncto Antibeschlagwirkung mittlerweile recht gut (Uvex Supravision), aber selbst viele namhafte Hersteller können keine vernünftige Beschichtung anbieten. Unter extremen Bedingungen, zum Beispiel bei einer Winterrallye, stoßen beschlaghemmende Beschichtungen an Grenzen, das Visier friert dann durch die Atemluft einfach zu. MOTORRAD stellt hier einige Mittel für unterschiedliche Anforderungen vor.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote