Verkleidungseile (Archivversion) Einschal-Quote

Geringer Montageaufwand, großer Einfluss auf das Erscheinungsbild des Motorrads und hohe Funktionalität – das charakterisiert Verkleidungs-
teile aus dem Zubehör. Die aus sehr leichtem, edlem Karbon oder robustem Kunststoff (auch in Karbon-Optik möglich) gefertigten Bauteile werden
für jedes Motorradmodell passgenau hergestellt, was den Montageaufwand minimiert. Der Tausch eines Original-Vorderradschutzblechs gegen ein Zubehörteil dauert deshalb meist nur wenige Minuten. Kaum aufwendiger ist der
Anbau eines Spritzschutzes
am Hinterrad, der Schwinge und Federbein wirkungsvoll
vor Verschmutzung schützt. Einfache Kunststoffteile kosten ab etwa 50 Euro, Karbon-
Produkte bis über 300 Euro.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote