Was es zu beachten gilt

(1) Wichtig: Satteltaschen immer so anbringen, dass sie im beladenen Zustand noch mindestens fünf Zentimeter Abstand zum Auspuff wahren. (2) Laden: schwierig wegen stabiler Rückwand und schmaler Längsöffnung bei Louis (links), einfach bei Held. (3) Anpassungsfähig: variabler Stauraum durch umlaufenden Reißverschluss mit Dehnfalte, hier bei Frank Thomas. (4) Schutz: Regenhauben halten die Taschen länger trocken. (5) Praktisch: leicht zugängliche Außentaschen für Karten oder Schlüssel. (6) Nachahmenswert: Kompressionsgurte wie hier bei Polo sorgen für Stabilität bei Teilbeladung. (7) Labil: schwache Spanngummis mit fragilen Kunststoffhaken bei Cameron. (8) Pfiffig: Zurrgurte mit Schlaufe und dicker Lederunterlage am Steckschloss bei Held.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote