Wilbers Racing Suspension Federbein

MOTORRAD-Urteil: empfehlenswert

Das Federbein von Wilbers Racing Suspension liegt mit seiner Abstimmung eher auf der sportlich straffen Seite und agiert auf kleinen Verwerfungen nicht so sensibel wie White Power und Öhlins. In Sachen Fahrstabilität und Rückmeldung kann das mit 799 Mark preisgünstigste Federbein im Test hingegen locker mit der Konkurrenz gleichziehen, auch mit voller Zuladung. Mehr als ausreichend bemessen sind ebenfalls die Reserven der 24-fach verstellbaren Zugstufendämpfung.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote