Winter-Handschuhe (Archivversion) Kaltstart

Wintertaugliche Motorradhandschuhe sind schwer zu finden. So sorgt zum Beispiel der Held-Handschuh (Telefon 0 83 21/6 64 60) mit dem vielversprechenden Namen Nordcap zuverlässig für kalte Finger. Die üppige Pelzfütterung wird an den Fingern platt gedrückt und somit die Isolierungsfähigkeit stark reduziert. Das liegt zum Teil auch am unbequemen, geraden Schnitt des Leder-Handschuhs. Im Winter also nur eingeschränkt empfehlenswert. Besser macht es ein Modell, das eigentlich für Snow-Boarder gedacht ist. Der Handschuh von Mammut (Reinhardserstraße 28, 87437 Kempten) mit Gore-Tex-Membran und wärmeisolierendem Innenhandschuh ist ausgesprochen bequem und isoliert selbst bei Temperaturen unter null Grad sehr gut, besitzt Kevlar-Verstärkungen und Polster, vorgeformte Finger und eine lange Stulpe. Eine empfehlenswerte Anschaffung für kalte Tage.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote