Wirth Gabelfedern

MOTORRAD-Urteil: noch empfehlenswert

Wirth ersetzt die serienmäßigen Federn inklusive Distanzhülsen durch lange und schwere Federn (159 Mark). Dank progressiver Wicklung bieten sie ein ordentliches Ansprechverhalten bei höchster Durchschlagsicherheit. Wegen des zu geringen Negativ-Federwegs und des damit einhergehenden Niveau-Unterschieds zwischen der nunmehr angehobenen Front und Serien-Heck verschlechtert sich jedoch das Handling. Außerdem besteht die Gefahr des Lenkerschlagens beim Beschleunigen auf Bodenwellen.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote