1. Platz (Archivversion) Yamaha FZS 600 Fazer

Dass die Fazer in diesem Feld vorne liegt, ist nicht so überraschend. Mit welchem Punkteabstand sie vorne liegt, schon. Wer sie kennt, weiß warum. Kaum ein anderes Motorrad fährt so leicht, so selbstverständlich – und doch so dynamisch und geprägt von hohem Unterhaltungswert. Das hat nichts mit Zeitgeist oder Erscheinungsbild zu tun, sondern mit technischem Entwicklungsstand. Und da ist die Fazer – im Gegensatz zu den Konkurrentinnen – voll auf der Höhe.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote