1. Platz (Archivversion) BMW R 1150 RS

Mir san mir, so das Credo der RS. Trotz des obenrum verhalten agierenden, vibrationsfreudigen Boxers und des gewöhnungsbedürftigen Lenkerkippens kann die BMW nach Punkten gewinnen. Sichere Bank dabei: das Integral-ABS, der geregelte Kat sowie das überzeugende Komfortangebot. Trotzdem schade, dass die Münchner ihrem Vierventil-Urvieh nur ein leichtes Facelift angedeihen ließen. Schließlich sollten auch Tourensportler mit der Zeit gehen.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote