1. Platz (Archivversion) Yamaha FZS 600 Fazer

Sie hat’s raus, gewinnt einen Vergleichstest nach dem andern. Dabei ist die Fazer vom Prinzip her ein stinknormales Motorrad. Aber vielleicht liegt ja genau darin das Geheimnis ihres Erfolgs. Kinderleichtes Handling, komfortable Fahrwerksabstimmung, quirliger, kultivierter Motor. Guter Windschutz, entspannte Sitzposition, klasse Bremsen. Wo da der Charakter bleibt, fragen Sie? Keine Ahnung. Kommt ganz drauf an, was man darunter versteht. Ist Ausgewogenheit vielleicht kein Charakter?

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote