100. Geburtstag von Soichiro Honda (Archivversion) Leidenschaft für Technik

Der Gründer des weltgrößten Motorradproduzenten, Soichiro Honda, hätte im November 2006 seinen 100. Geburtstag gefeiert. Der Technikfreak, der als Sohn eines Schmieds zur Welt kam, begann mit 15 Jahren in Tokio eine Lehre als Automechaniker. Mit 22 Jahren leitete er eine Werkstatt und eröffnete 1937 eine Fabrik, die Kolbenringe herstellte. Weil die so schlecht waren, studierte der Rennfahrer nebenher noch Maschinenbau. Ohne Abschluss, aber mit Erfolg: Denn nach dem Zweiten Weltkrieg kaufte Toyota seine Fabrik. Wenig später gründete er Honda: Dream hieß das erste richtige Motorrad mit 98 cm3 und drei PS. Am 5. August 1991 starb Soichiro Honda mit 84 Jahren.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel