10000 Euro für Kinderkrebsklinik Düsseldorf Spende aus der Aktion "Polo rockt"

Die Elterninitiative Kinderkrebsklinik e.V. Düsseldorf kann sich über eine stattliche Spende Freuen: Motorradspezialist Polo hat 10000 Euro aus der Veranstaltungsreihe "Polo rock" an die Initiative übergeben. Martin Wickert, Marketingmann bei Polo, überreichte gemeinsam mit Oliver Schwung von Fender Musikinstrumente einen Scheck über 10000 Euro an Hans Zappey, den Vorsitzenden der Düsseldorfer Elterinitiative. Mit dieser Finanzspritze will die Elterninitiative den Etat "Wünsche und Träume" für ihre jungen Schützlinge aufstocken.

Die Firma Fender hat gemeinsam mit Polo, wo man die Summe nach oben aufgerundet hat, die Aktion durchgeführt: Fender hat die Gitarren für "POLO rockt" zur Verfügung stellten, von denen zwei "Stratocaster" während des Rock-Events mit Billy Idol am 26. Juli verlost wurden. Außerdem floss ein Euro pro Eintrittskarte in die Spendenkasse, zusätzlich startete ein Plakat- und Bildverkauf per Online-Auktion.
Anzeige
Die Unterstützung der Elterinitiative Kinderkrebsklinik Düsseldorf e.V. durch Polo und Fender gibt es seit über zehn Jahren. Ob Teleschule, die Ausstattung der Klinik mit medizinischen Geräten oder die Erfüllung ganz spezieller Kinderwünsche – zusätzliche finanzielle Unterstützung ist der Elterninitiative, die sich seit 30 Jahren zum Wohl der kleinen Patientinnen und Patienten engagiert, immer willkommen.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote