2. Platz (Archivversion) Triumph Speed Four

Im zweiten Anlauf packt es Triumph mit dem kleinen Vierzylinder. Endlich Druck in allen Lebenslagen und ein gutes Ansprechverhalten. Gratulation. Die Speed Four ist in ihrer Kombination einzigartig. Kein anderer Hersteller offeriert momentan ein 600er-Naked Bike mit einem so guten Fahrwerk, mit dem sich die Engländerin auch auf der Rennstrecke nicht verstecken muss. Im Gegenteil. Dass sie nicht über herausragende Allroundtalente verfügt, sieht man ihr deshalb gerne nach.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote