2. Platz (Archivversion) Suzuki GSX-R 1000

Denkbar knapp geschlagen, landet die Suzuki auf Platz zwei. Unverändert ein Klasse für sich: ihr urgewaltiger Motor und das stabile Fahrwerk. Im Alltagsbetrieb schlägt sie sich wacker, auf der Rennstrecke gehört zur ersten Garnitur. Verbesserungswürdig: die Abgasreinigung (kein G-Kat trotz Einspritzanlage) und die stumpfe, nur mäßig dosierbare Bremsanlage.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote