2. Platz (Archivversion) Aprilia RST mille Futura

Wahrhaftig ein gelungener Einstand. Da betritt die eigenwillig gestylte Futura als erste Aprilia das Parkett der Reisemotorräder - und besticht innerhalb der Konkurrenz prompt als das Zweirad, das sich unterm Strich am angenehmsten und bequemsten fährt. Nur das Lastwechselverhalten bei niedrigen Geschwindigkeiten und das Aufstellmoment des Vorderreifens trüben das Fahrvergnügen auf der kraftvollen Sänfte mit dem guten Chassis. Eine Lachnummer: die geringe Zuladungskapazität.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote