2. Platz: Suzuki GSF 1200/S Bandit »Auf die Dauer hilft nur Power“

Für jede Gelegenheit das passende Motorrad – in Andy Stahls Garage stehen drei Suzuki zur Wahl. Wenn er zur 1200er-Bandit greift, geht’s mit Sack und Pack und Sozia auf Pässetour. Die Partnerin fühlt sich auf der großen Suzuki nämlich richtig wohl. Der Polizist hingegen hätte das Fahrwerk – auch wenn es zu zweit richtig Spaß macht – schon gern etwas straffer. »Und etwas mehr Bodenfreiheit wäre ebenfalls nicht schlecht, aber sonst bin ich sehr zufrieden. Der Motor geht super, und handlich ist die Bandit auch.« Trotzdem kam Andy um einige Modifikationen nicht herum. »Die MRA-Spoilerscheibe verbessert den Windschutz, der Five-Stars-Träger den Gepäcktransport. Die polierten Felgen und lackierten Spiegel tun der Optik gut. Und die originalen Macadam von Bridgestone habe ich gleich gegen BT 010 getauscht. Damit fährt die Bandit super und hat top Grip.« Dass sie weder die Schnellste noch die Sportlichste ist, kann Andy auf seinen jährlichen 12000 Kilometern verschmerzen. Soll es auf der Autobahn richtig fliegen, nimmt er einfach seine Hayabusa. Und wenn er es auf der Landstraße richtig brennen lassen will, seine GSX-R 1000.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote