2.Platz Yamaha TT 600 R (Archivversion)

Die Basis der TT 600 R stimmt: robust, handlich und pflegeleicht. Leider wurde auf den hilfreichen E-Starter verzichtet, und dem antiquierten Vierventilmotor fehlt es an Temperament und Leistung. Fürs flotte Enduro-Wandern mit gelegentlichen Sprint-Einlagen taugt die renovierte TT 600 R aber allemal, zumal Fahrwerk und Ausstattung das Prädikat »Geländetauglich« redlich verdienen. Nicht zu vergessen der Preis: für 11165 Mark gibt es nicht mehr Sport-Enduro.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote