3. Platz (Archivversion)

Die Suzuki V-Strom profitiert vom agilsten Triebwerk und vom geringsten Gewicht. Ein echter Kurvenfeger, der noch flotter wäre, wenn das Fahrwerk nicht kleine Schwächen hätte und die Sitzposition offensiver wäre. Trotz ordentlicher Federwege steht Geländeausflügen leider die geringe Bodenfreiheit im Weg. Lange Strecken lassen sich jedoch dank des guten Windschutzes souverän abspulen. Die Suzuki ist die sportlichste desTrios.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote