3. Platz (Archivversion) Kawasaki ZRX 1200

Das Hauptproblem der ZRX ist ihre ausgeprägte Aufstellneigung. Kaum eine Bodenwelle, die das Motorrad überfährt, ohne sich an ihr zu stören. Ursachen hierfür sind in der Wahl der Bereifung sowie der Federung zu suchen. Die Grundabstimmung der Gabel geriet zu weich, die Dämpfung der Federbeine im Highspeedbereich zu hart. Eine kurzfristige Umbereifung auf Pirelli MTR 22 brachte auch keine nennenswerte Verbesserung. Trotz dieser Diskrepanzen bleibt die Kawasaki ein zuverlässiger Partner im Alltag.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote