70 Jahre Louis Eine Erfolgsgeschichte in Bildern

Foto: Louis
Die Motorrad-Kette Louis feiert in diesem Jahr ihr siebzigstes Jubiläum. Im Jahr 1938 wurde das Unternehmen in Hamburg von Walter Lohmann gegründet. Detlev Louis trat erst 1946 in die Firma ein, die daraufhin nach ihm benannt wurde. In den Anfangsjahren handelte das Unternehmen noch mit Rollern und Motorrädern und betrieb eine kleine Werkstatt.

Erst 1967 erschien der erste Motorradkatalog mit 24 Seiten. Gefüllt war er mit einer kleinen, aber feinen Auswahl an Kleidung und Zubehör. Daran hat sich bis heute nicht viel geändert. Außer dass der heutige Katalog rund 976 Seiten dicker ist, vielleicht.
Anzeige
Foto: Louis
Typisches Motorrad der 80er: Suzuki GSX-R 750.
Typisches Motorrad der 80er: Suzuki GSX-R 750.
Aber das Konzept blieb. Und warum auch nicht? Denn aus dem kleinen Ladengeschäft mit Werkstatt wurde eine bilderbuchreife Erfolgsgeschichte, die zur Marktführerschaft im Verkauf von Motorradbekleidung und –zubehör in Deutschland führte.

In der Foto-Show sehen Sie, wie sich Mensch und Maschine in den 70 Jahren seit der Gründung verändert und weiterentwickelt haben. Viel Spaß beim Anschauen.
Anzeige

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote