Alagardo-Hayabusa (Archivversion) Zwei-Sitzer

Auf Basis der Suzuki Hayabusa hat der Österreicher Andreas Windhofer ein Tandem-Motorrad mit zusätzlich ein-geschraubtem Rohrrahmen und einem Radstand von 1980 Millimetern entwickelt, das er Alagardo nennt. Bei dem Sporttourer genießen Fahrer und Sozius die gleiche kom-fortable Sitzposition. Der Beifahrer hat ein eigenes Cockpit mit Geschwindigkeits- und Drehzahlmesser sowie wahlweise Navigationssystem. Auf Kundenwunsch wird die Alagardo, die samt Helmgegensprechanlage ab 24900 Euro kostet, gebaut; www.alagardo.at.

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote