Alternativen (Archivversion)

Hoher Verbrauch plus umgerechnet ein Schnapsglas teures Öl auf den Liter Benzin – Zweitakter sind eigentlich nicht mehr zeitgemäß. Kolben und Zylinder ereilen je nach Modell häufig ein früher Tod, moderne 125er-Viertakter stehen insgesamt deutlich besser da. Andererseits reizt die simple Zweitakt-Technik zum Do-it-yourself, geschickte Heimschrauber können teure Werkstattkosten sparen. Viele Modelle sind außerdem gebraucht sehr günstig zu bekommen. Und: Giftiger Elan und sonores Räng-Täng gehören für den Liebhaber zum guten Ton, wenn er an schwerfälligeren Viertaktern vorbeifliegt. Zweitakter haben also nach wie vor ihre Daseinsberechtigung.

Zweitakter:
Cagiva Mito
Hübsch, super­sportlich, seit fast zwanzig Jahren auf dem Markt – doch die Mito ist ein sehr anfälliges und entsprechend teures Motorrad. Nur was für echte Fans.

Honda NSR 125
Wie die Mito ein giftiger Vollsportler, aber zuverlässiger. Das Gebrauchtangebot ist recht gut, ver­nünftige Händler-Offerten beginnen bei 1500 Euro.

Yamaha DT 125 R
Second­hand-Offerten gibt’s en masse. Und viele günstige und gute Angebote sind darunter. Die bewährte DT ist unkompliziert und zuverlässig.

Yamaha TDR 125
Gib Gas, hab‘ Spaß! Dieses solide und empfehlenswerte Funbike beschert Motorrad-Einsteigern einen tollen Start. Noch gut bezahlbar, klasse Gegenwert.

Kawasaki KMX 125
Kleiner Gernecross – mit sportlichem Fahrwerk und starkem Motor, für wenig Geld zu haben. Dünnes Angebot an gepflegten Fahrzeugen.

Sachs XTC 2T
Heimatverbunde mit Faible fürs Exklusive und Schraubertalent fahren mit der deutschen Sachs gut: sexy Gitterrohrrahmen, sportlicher Auftritt, starke Bremse.

Viertakter:
Daelim Roadwin
Angenehm Konventionelles aus Korea – kein Renommee, dafür günstig in der Anschaffung (Exemplare ab 2004 mit wenig Kilometern schon um 1000 Euro).

Honda Varadero 125
Als teures Neufahrzeug für Youngster kaum erschwinglich, gebraucht ist die sehr erwachsen wirkende und extrem standfeste Honda eine echte Empfehlung.

Kawasaki Eliminator 125
Preisgünstig, aber keine windige Billignummer. Für tipptopp gepflegte Exemplare mit Scheckheft fallen selten mehr als 1500 Euro an.

MZ RT 125
Moderner, äußerst zuverlässiger Motor, extrem sparsam im Verbrauch, prima Fahrwerk. Ein unbedingt empfehlenswertes Motorrad zu fairen Gebrauchtpreisen.

Suzuki DR 125
Um 1000 Euro sehr passable Offerten. Geländegänger erhalten mit der kostengünstigen und sparsamen DR eine gute Alter­-native zu Zweitakt-Enduros.

Suzuki VL 125 Intruder
Ordentliche Platzverhältnisse auch für großgewachsene Fahrer ab 1,85 Meter. Etwas schwerfällig, zum stressfreien Cruisen aber ideal.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote