April (Archivversion)

Es geht nur darum, schnell zu sein auf der Rennstrecke. Um herauszufinden, welche Serienmaschine am besten die Kurve kratzt. Zum zehnten Mal fand die Veranstaltung »Masterbike« in Spanien statt. Überraschendes Ergebnis der Jubiläumshatz: Das schnellste Serienmotorrad ist das schnellste Serienmotorrad, nicht nur auf der Geraden – MV Agusta F4R 312. Bester kleiner Supersportler: Triumph Daytona 675.

Über Deutschland scheint im April die Sonne, ungewöhnlich freundlich gibt sich das Wetter, und sogleich wittern Polizei und Politik den Skandal. Weil mehr Fahrer verunglücken. Aber es fahren ja auch mehr. Max Neukirchner zum Beispiel, der fällt nicht, sondern gewinnt auf Suzuki die 24 Stunden von le Mans. Auch Landrätin Dr. Gabriele Pauli fährt. Und zwar Ducati mit einem Auspuff, der da eigentlich nicht dran darf. Stoiber hätte sie aus dem Verkehr ziehen können. Eigentlich. Dicke Luft nicht nur in der CSU, ebenso in der Atmosphäre. Auch da liegt es nicht wirklich am Motorrad. Das bläst viel weniger CO2 raus als ein vergleichbares Auto.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel