Aprilia Moto 6.5 (Archivversion)

Noch sind die Preise für die 2001 nicht mehr im Aprilia-Programm aufgeführte Moto 6.5 am Fallen. Neumaschinen wurden zuletzt um rund 7500 Mark angeboten (offizieller Listenpreis 2000: 12398 Mark). Ob das Preisgefüge sich auf dem niedrigen Niveau einpendelt, ist schwer vorauszusagen. Die Schwacke-Liste notiert: Baujahr 1995 (49300 Kilometer) 4300 Mark; 1996 (40900 Kilometer) 4800 Mark; 1997 (32500 Kilometer) 5550 Mark; 1998 (24100 Kilometer) 6450 Mark; 1999 (15700 Kilometer) 7600 Mark. In Deutschland sind rund 1000 Stück zugelassen. Als Konkurrenz für die exotische Moto 6.5 kommt wohl am ehesten die Ducati M 600 Monster in Frage. Preislich kann auch die MZ Skorpion konkur-rieren, vom ebenfalls fünfventiligen Yamaha-XTZ-660-Motor angetrieben. Mit dem Rotax-Motor, jedoch nur mit vier Ventilen, ist die BMWF 650 bestückt.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote