Aprilia RS 250 (Konzept-VT) (Archivversion) Geschwindigkeit auf dem Rennkurs im Vergleich

Der Amateur: In der Beschleunigungsphase (ansteigende Linien) kommt die Mehrleistung der R1 erst ab etwa 150 km/h zur Geltung. Den bis zu 40 km/h höheren Topseed der R1 gleicht der Amateur mit der Aprilia RS 250 und der Kawasaki ZX-6R durch hohen Kurvenspeed und flüssige Linien nahezu aus.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote