Aprilia RSV Mille Modell 2001 (V) (Archivversion) Aprilia RST 1000 Futura

Motor: 60-Grad-V2, Bohrung x Hub 97 x 67,5 mm, Leistung 83 kW (113 PS) bei 9250/min, Drehmoment 96 Nm bei 7250/min. Fahrwerk: Aluminium-Brückenrahmen, Upside-down-Gabel, 0 43 mm, Einarmschwinge, Zentralfederbein, Reifen 120/70-17 und 180/55-17. Preis: noch nicht bekannt

Mit der Futura bietet Aprilia nach der eigenen, unbescheidenen Definition den ersten »echten Sporttourer« an, der, so die Aussage, sportliche Performance mit ausgezeichnetem Komfort und optimaler Ergonomie auf längeren Strecken vereint. Konkret bedeutet das: Mille-Motor, in der Spitzenleistung auf 113 PS gekappt, ein modifizierter Mille-Rahmen mit Einarmschwinge. Der Schalldämpfer liegt unter der voluminösen Sitzbank und macht so den Koffern Platz, die Verkleidung soll Turbulenzen im Keim ersticken. Die Futura rollt entsprechend ihrem sportlichen Anspruch auf Reifen der Dimension 120/70-17 und 180/55-70.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote