Aprilia SL 1000 Falco (VT: Zwei-/Vierzylinder) (Archivversion)

Leidenschaft, die Leiden schafft? Nein, danke! Mal abgesehen von der schier erdrückenden leistungsmäßigen Überlegenheit und dem geringeren Spritverbrauch machen die kultivierten Vierzylinder-Kraftwerke allesamt einfach Laune. Ohne rappeliges Holterdipolter und zickige Eigenheiten. Etwa die Kawasaki: rustikaler, heiser röhrender 80er-Jahre-Charme. Oder die Bandit: ein Designerstück von Motor in kommod arrangiertem Ambiente. Noch dazu mit mächtig Qualm und unschlagbar preisgünstig. Und schließlich die Fazer: blaue Rakete mit eingebautem »Ssssst-Effekt«. Hahn auf und genießen. Von 1500 bis 11500 Touren Power pur. Da kitzelt’s in der Magengrube!

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote