APRILIA SXV/RXV 450/550

Aprilia
SXV/RXV 450/550
Hier prunkt Aprilia mit eigenen Motoren. Als Prototyp in der Super-
moto-Werksmaschine, erkennbar am roten Zylinderdeckel, hat der 450er sogar schon Weltmeisterehren eingefahren. Die 77-Grad-V2-Triebwerke
mit 450 und 550 cm3 Hubraum sind so klein und leicht, dass man sie
unter dem Arm davontragen könnte. Bei einem Fahrtermin mit den Werks-
rennern (MOTORRAD 3/2005) glänzten die Zweizylinder durch enorme
Drehfreude und gleichmäßige Charakteristik. Als Wettbewerbsmaschinen können die Supermoto SXV und die Enduro RXV zunächst nur mit reduzierter Leistung für die Straße zugelassen werden; ab Mitte 2006 sollen sie
mit voller Leistung homologiert sein. Fehlt nur noch ein kleiner Supersportler nach Art der RS 250.
n V-Zweizylinder n 450/550 cm3 n Leistung k. A. n Preis k. A.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote