Aprilia und BMW Neue Kooperation

Foto: Jahn
BMW und Aprilia führen Gespräche über eine erneute Zusammenarbeit auf dem Motorradsektor. Von 1993 bis Ende 1999 baute Aprilia für BMW das Einzylindermodell F 650. Dann fertigte BMW den Nachfolger im eigenen Motorradwerk in Berlin. „Die aktuellen Gespräche drehen sich um denkbare Entwicklungs- und Produktionsleistungen für ein zukünftiges und zusätzliches Angebot in Segmenten, die für BMW neu sind“, so die Bayern. Die Modelle der bestehenden Einzylinderbaureihe sind von diesen Überlegungen nicht berührt.

Mehr zum Thema:
Nachrichten zu BMW
Nachrichten zu Aprilia

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel