(Archivversion)

Martin »Muph« Schenk (rechts) und Milan »Milo” Niks, Österreichs Vorzeige-Freestyle-Motocrosser, im Anflug auf den Eishang. Akustisch begleitet
von Limp Bizkit, Metallica & Co., springen die beiden im Rahmen der Xtreme Week über 25 Meter weit und zwölf Meter hoch in die Herzen der Zuschauer. Milo, seit 2000 dem FMX verfallen, wagt einen Ausblick in die Zukunft des Sports: »In
spätestens zwei Jahren wird es spezielle Bikes
geben. Maximal 70 Kilogramm schwer, die Gabel 360 Grad drehbar, drei Gänge. Hinzu kommen
Tricks in Halfpipes, eine Mischung aus BMX und Skateboard.« Crazy

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote