(Archivversion)

Fahrleistungen
Höchstgeschwindigkeit* 301 km/h

Beschleunigung
0–100 km/h 3,3 sek
0–140 km/h 4,9 sek
0–200 km/h 8,0 sek

Durchzug
60–100 km/h 3,4 sek
100–140 km/h 3,3 sek
140–180 km/h 3,1 sek

Tachometerabweichung
Effektiv (Anzeige 50/100) 48/96 km/h

Drehzahlmesserabweichung
Anzeige 12200/min
Effektiv 12000/min

Verbrauch im Test
bei 100 km/h 5,7 l/100 km
bei 130 km/h 6,0 l/100 km
Landstraße 5,9 l/100 km
Theor. Reichweite 356 km
Kraftstoffart Super

Maße und Gewichte
L/B/H 2040/750/1100 mm
Sitzhöhe 820 mm
Wendekreis 7350 mm
Gewicht vollgetankt 217 kg
Zuladung 123 kg
Radlastverteilung v/h 52/48%
Fahrdynamik1
Bremsmessung
Bremsweg aus 100 km/h 41,0 Meter
Mittlere Verzögerung 9,43 m/s2

Bemerkungen: sehr gute Dosierbarkeit der Sechskolbenanlage. Die Bremsanlage erlaubt einen schnellen Verzögerungsaufbau, die Bremse muss jedoch durch das steigende Heck wieder gelöst werden.
Daraus resultierend sind die Verzögerungswerte nur Durchschnitt.

Handling-Parcours I (schneller Slalom)
Beste Rundenzeit 21,0 sek
vmax am Messpunkt 101,1 km/h

Bemerkungen: Nach den ersten drei Pylonen wirkt sich die Unhandlichkeit auf die Linie aus. Es sind hohe Lenkkräfte erfor-
derlich. Am Umkehrpunkt stört die harte und verzögerte Gasannahme sowie das
instabile Heck.

Handling-Parcours II (langsamer Slalom)
Beste Rundenzeit 27,4 sek
vmax am Messpunkt 55,6 km/h

Bemerkungen: Das steife und präzise Fahrwerk kann hier seine Qualitäten ausspielen. Leicht untersteuernd zirkelt die MV durch den langsamen Slalom. Das straffe Fahrwerk meistert die weiten Bögen mit guter Rückmeldung.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel